ASMR und das Image

Stichwörter: 

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 1 Stimme. Es wurde zuletzt aktualisiert von  JimmyConway vor 3 Jahre. 5 Monate.

Betrachte 2 Beiträge - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #275

    JimmyConway
    Mitglied

    Hallo zusammen,

    zuerst bin ich froh endlich zu wissen nicht allein zu sein. Allerdings finde ich es schade zu sehen, dass es in vielen Themen und Videos irgendwie wie eine Sucht oder sogar als einen sexuellen Trieb darzustellen? Flüstern etc. oder viele andere Beschreibungen der Gefühle kenne ich aus der Kindheit, aber heutzutage (34 Jahre) ist es ein Moment den ich niemals bewusst herbeiführen würde obwohl ich es könnte. Es ist viel intensiver geworden und erstreckt sich heute bis in den Brustkorb, das hat auch nicht mehr viel mit kribbeln zu tun sondern erinnert mich an eine Situation als ich mal eine Vollnarkose bekommen habe. Man spührt jede Vene und alles wird mit reiner Energie ausgefüllt als wenn man wie im Anhalter durch die Galaxie ein paar Zentimeter über dem Boden schwebt. Für mich hat es was universales göttliches und wenn man danach strebt dieses Gefühl zu domestizieren, dann nimmt man die Magie raus. Ich glaube zudem, dass dieses Phänomen in historischer Literatur ob geistlich religiös oder spirituell schon immer skizziert wurde, von daher hat es immer was sozial empathisches an sich.

    #276

    JimmyConway
    Mitglied

    Interessant zu dem Thema sind auch verschiedene literarische Adaptionen zu dem Thema.. damals hat mich childhood’s end immer sehr inspiriert wenn es um meine Gedanken zu dem Thema ging. Ich bin überzeugt, dass es immer schon ein Thema war und verschiedene Menschen daraus Inspiration geschöpft haben.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Die_letzte_Generation

Betrachte 2 Beiträge - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.